Beim Autohaus Spille kann man auch Strom ins E-Auto „tanken“

Bakumer tanken schon seit vielen Jahrzehnten bei „Spille“ in Bakum. Klassisch mit Super oder Diesel. Jetzt kann man im Bakumer Autohaus auch sein Elektroauto laden. Inhaber Jochen Spille teilt mit, dass die Ladestation öffentlich und rund um die Uhr verfügbar ist.

Laden kann man mit 11 kw an AC oder bis zu 20 kw an DC mit dem CCS-Stecker. Ich habe beides ausprobiert. Den Ladevorgang startete ich mit der Ladekarte von EWEGO. Sowohl CCS als auch AC funktionierte bei mir reibungslos. Praktisch ist es, Leute, dass man bei Spilles auch mit dem CCS Stecker mit immerhin 20 kw Leistung laden kann. So bekommt man in wenigen Minuten Bereich ordentlich Strom in den Akku, während man im Dorf oder zuhause etwas erledigen möchte. Vor dem Frühstück eben bei Spilles das Elektroauto an die Ladestation schließen und nach dem Frühstück mit vollem Akku losfahren. Natürlich funktioniert die Ladestation auch mit anderen Anbietern wie die EnBW. Auch ad hoc Laden (Zahlen mit Kreditkarte) soll möglich sein.

Eine weitere AC-Ladestation mit zweimal jeweils maximal 22 kw Leistung gibt es an der LzO Filiale in der Bahnhofstraße. Wer es ganz eilig hat, fährt drei Kilometer weiter zum Rasthof Oldenburger Münsterland. Dort gibt an es an der Shell Tankstelle zwei Shell Recharge HPC-Charger mit bis zu 175 kw Leistung. Damit ist Bakum schon ganz gut für die Elektromobilität gerüstet.

Ein Kommentar zu „Beim Autohaus Spille kann man auch Strom ins E-Auto „tanken“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s